Arbeit mit Familien

Ambulante Dienste

In unseren ambulanten Diensten legen wir den Fokus darauf, dass sich das Zusammenleben im gesamten Familiensystem stabilisiert.

  • Sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft
  • Erziehungsberatung oder
  • intensive Einzelbetreuung

werden von unseren Fachkräften bei den Familien zuhause oder im ihrem unmittelbaren Lebensumfeld übernommen.


Kontakt

Dorothee Stratmann

Tel.: 02389/5270-161
dstratmann(at)jugendhilfe-werne.de

 

  • Mutter-Kind-Gruppe
  • Ambulanter Dienst (flexible Hilfe)
  • Ambulante Familiendiagnostik
  • Aufsuchende Familientherapie
  • Gruppen- und Projektarbeit
  • Marte Meo
  • EPB

Team

Mutter-Kind-Gruppe

MuKi

Standort: 59368 Werne
Platzzahl: fünf Mütter, sieben Kinder
Aufnahmealter: keine Beschränkung
Betreuungsschlüssel: Mütter 1:1,63, Kinder 1:3,33
Rechtsgrundlage: §19, 27, 34, 41 SGB VIII

Die Mutter-Kind-Gruppe liegt in Werne auf dem Gelände der Jugendhilfe und stellt ein Angebot dar, in dem Mütter mit ihren Kindern oder Schwangere ein Zuhause auf Zeit finden.


Das Gruppenhaus ist mit 5 Appartements unterschiedlicher Größe ausgestattet und bietet für 5 Mütter und 7 Kinder Platz. Zudem befinden sich im Haus Räumlichkeiten für die Kinder unter 3 Jahren, die dort separat betreut werden können. Ein eigener Garten steht ebenfalls zur Verfügung.

Die jungen Mütter werden im Hinblick auf eine selbständige und eigenverantwortliche Lebensbewältigung mit ihrem Kind betreut und unterstützt. Die Mütter lernen, in ihre Rolle hineinzuwachsen und den damit verbundenen Anforderungen gerecht zu werden. Die Entwicklung einer tragfähigen Mutter-Kind-Beziehung steht dabei im Vordergrund. Schulische und berufliche Perspektiven der jungen Frauen sollen erarbeitet werden, da durch eine spätere Berufstätigkeit eine eigenständige Lebensführung möglich wird. Dazu unterstützen wir sie beispielsweise auch bei der Wohnungssuche und begleiten sie während des Übergangs.

Als wesentliche Voraussetzung für einen (positiven) Aufenthalt in der Mutter Kind-Gruppe müssen die jungen Mütter die Bereitschaft zeigen mit ihrem Kind oder ihren Kindern zusammen leben zu wollen. Um sinnvolle Arbeit leisten zu können, ist es daher notwendig, dass sich die Bewerberin überwiegend freiwillig für eine Betreuung in unserer Einrichtung entscheidet.
 


Pusteblume

Eltern – Kinder – Mütter – Väter Tagesbetreuung

Foto: pixabay.com

Seit April 2018 befindet sich in der Werner Innenstadt unser Angebot für Schwangere, Familien, Mütter, Väter und deren Kinder. Das Konzept »Pusteblume« ist eine Erweiterung zu der bestehenden Mutter- Kind-Gruppe der Jugendhilfe Werne. Im Hinblick auf eine eigenständige Lebensführung mit Kind wird den Eltern täglich von 9 bis 16 Uhr eine ganz individuelle Betreuung angeboten – von Alltagsunterstützung, über Elterncoaching, Hebammensprechstunde, Erarbeitung der beruflichen Perspektiven, bis hin zur Freizeitgestaltung. Freitags werden die Familien in ihrem häuslichen Umfeld betreut. Dieses Angebot kann nur nach Absprache mit dem Jugendamt in Anspruch genommen werden.



Teilstationäre Angebote - Tagesgruppen

Hilfe zur Erziehung in einer Tagesgruppe soll durch pädagogische Leistungen, durch soziales Lernen in der Gruppe, durch schulische Begleitung und Förderung und durch Elternarbeit die Entwicklung des Kindes oder des Jugendlichen unterstützen und den Verbleib des Kindes oder des Jugendlichen in der Familie sichern.

Dies schließt die Versorgung des Kindes oder Jugendlichen (z.B. durch Mittagessen) mit ein. Die Betreuung erfolgt an Schultagen sowie an vereinbarten schulfreien Tagen und beinhaltet auch Familienfreizeiten.

Durch die Unterbringung in einer Tagesgruppe kann eine angespannte Familiensituation oft sehr entlastet werden. Grundlegendes Merkmal ist dabei eine verlässliche Familienarbeit um ggf. die Beziehungsstrukturen zu klären und die Erziehungskompetenzen zu stärken.

Auch nach einer Betreuungszeit in der Tagesgruppe nehmen wir aktiv Kontakt zu den Familien oder dem zuständigen Jugendamt auf, um die Nachhaltigkeit zu klären.

Die Jugendhilfe Werne betreibt Tagesgruppen in den Kreisen Unna und Coesfeld.

Kontakt

Nicole Mende

  • Tagesgruppen
  • Rückführungsgruppe


Tel.: 02389/5270-160
nmende(at)jugendhilfe-werne.de

Rückenwind

5-tage-Gruppe, Jugendhilfe Werne

Werne
Platzzahl: 8 Plätze
Aufnahmealter: 6-12 Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:1,6   
Personal: 5 pädagogische Fachkräfte incl. 2 systemische Familientherapeuten (zzgl. Hauswirtschaftskraft, FSJ, div. Praktikanten)
Rechtsgrundlage: §§ 34, 36, 37

 

Die Rückführungsgruppe „Rückenwind“ in Werne sieht eine stationäre Betreuung an 5-7 Tagen vor. Die Gruppe bietet Platz für acht Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Geeignet ist die Gruppe für Kinder und Jugendliche, die aufgrund einer schwierigen familiären Situation aktuell nicht in ihrem Bezugssystem leben können, wobei dennoch ausreichende familiäre Ressourcen zu erkennen sind (beispielsweise zeigen die Familienmitglieder eine hohe Bereitschaft, an Veränderungsprozessen mitzuarbeiten).


Voraussetzung für unsere Gruppe Rückenwind ist die freiwillige Entscheidung der Sorgeberechtigten und deren Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit. Die Mitarbeit wird durch eine intensive systemische, wertschätzende Familienarbeit unterstützt. Vorrangig sollen jedoch die Eltern in der Verantwortung für das Kind bleiben, so dass sie zu allen Terminen hinzugezogen werden und wenn möglich auch alle Aufgaben selbst wahrnehmen sollen.


Tagesgruppe Kamen

Standort: 59174 Kamen
Platzzahl: neun
Aufnahmealter: sechs bis zwölf Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:3
Rechtsgrundlage: § 27, § 32, § 36 SGB VIII

In einer alten Stadtvilla in Kamen liegen die Räume für die dortige Tagesgruppe. Das Haus bietet ganz verschiedene Möglichkeiten für die Kinder, da vor allem auch ausreichend Platz zum Toben und Spielen vorhanden ist.


Tagesgruppe Lüdinghausen

Standort: 59348 Lüdinghausen
Platzzahl: neun
Aufnahmealter: sechs bis 14 Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:3
Rechtsgrundlage:
§ 27ff, insbesondere § 30, § 31, § 32, § 35a, § 36 SGB VIII

Die Tagesgruppe Lüdinghausen liegt in einer ländlichen Gegend in der Bauernschaft. Das Besondere an diesem Angebot ist, dass Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre hier ein gemeinsamen Ort finden. Die Tagesgruppe befindet sich auf einem großzügig angelegten Hof mit weitläufigen Grünflächen.


Tagesgruppe Werne

Standort: 59368 Werne
Platzzahl: neun
Aufnahmealter: sechs bis zwölf Jahre
Betreuungsschlüssel: 1:3
Rechtsgrundlage: § 27,  § 32, § 36 SGB VIII

Die Tagesgruppe in Werne bietet den Jungen und Mädchen viel Raum für unterschiedliche Bedürfnisse. Vor allem der große Garten bietet den Kindern einen idealen und abwechslungsreichen Platz zum Spielen.