Mit Kindern und Jugendlichen über Krieg sprechen und zu Frieden bilden, 7. Online-Fachveranstaltung

Am 31. August um 15.30 Uhr. Referentin: Hannah Geiger, Bildungsreferentin, Friedenspädagogin. Auch: neue Herausforderungen im Projekt Schulgründung.

Hannah Geiger, Bildungsreferentin, Religionspädagogin (MA), Friedenspädagogin und Dozentin für berufliche Schulen am ptz Stuttgart

Am 31. August, geht die Veranstaltungsreihe zu dem Thema „Mit Kindern und Jugendlichen über Krieg sprechen und zu Frieden bilden“ weiter. Als Referentin ist Hannah Geiger eingeladen, sie ist Bildungsreferentin, Religionspädagogin (MA), Friedenspädagogin und Dozentin für berufliche Schulen am ptz Stuttgart.

Wie können wir mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen und dennoch Friedens- und Versöhnungsperspektiven wecken? Wir setzen uns damit auseinander, wie der Krieg angemessen thematisiert und eingeordnet werden kann und diskutieren zudem Impulse, wie Kinder und Jugendliche ausgehend von dieser Auseinandersetzung ihre Friedenspotentiale entdecken und weiterentwickeln können.

Die Jugendhilfe Werne widmet sich mit Freude und Engagement der Schulgründung, muss sich aber immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Dennoch wurde in Projektteams weiter am Schulkonzept gearbeitet. Auch die Suche nach Lehrkräften und Schulleitung zeigt erste Erfolge, und das Schulgründungsteam ist mit engagierten Bildungsenthusiast*innen in engem Austausch, die gemeinsam den CAMPUS RAUMfairBUNT mit Leben füllen wollen. CAMPUS RAUMfairBUNT wird auch zum Schuljahr 2023/24 noch nicht starten können. Ein angedachtes Gebäude steht nicht mehr zur Verfügung. Aber die Jugendhilfe Werne bleibt am Ball und wird mit Bildungsthemen weiter zu ihren Fachveranstaltungen einladen.

Anmeldung zur Veranstaltung »

Den Zoom-Link erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.

 

Bei Rückfragen melden Sie sich gern bei Kornelia Krause, kkrause@jugendhilfe-werne.de, Tel. 0151 57 21 88 26.