Übermittagbetreuung Hauptschule am Windmühlenberg

Angebot

Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, Freizeitangebote, AG`s

Zeiten

montags, mittwochs und freitags ab Schulschluss bis 15:00 Uhr
dienstags und donnerstags ab Schulschluss bis 16:00 Uhr

Gruppengröße

maximal 25 Schüler/Innen

Kosten

2,50 € pro Mittagessen

Betreuer

Sandra Sierota und Susanne Blase (pädagogische Fachkräfte)

Träger

St. Christophorus Stiftung , Abteilung Jugendhilfe

Anmeldung

im Schulsekretariat  oder Jugendhilfe Werne Frau Högemann  Tel.: 02389/52700

... mehr zur Übermittagbetreuung

tl_files/jugendhilfe/jugendzentrum/Schulsozialarbeit/fotolia_2583566.jpgUnsere Übermittagbetreuung (ÜMI) bietet Platz und Betreuung für 25 Schüler/Innen, die hier ihren Mittag und frühen Nachmittag verbringen.
Nach dem Unterricht wird um 13:00 Uhr ein warmes Mittagessen angeboten, danach gehen die Schüler/Innen in die Hausaufgabenbetreuung. Hierfür stehen weitere Klassenräume zur Verfügung, in denen die Schüler/Innen mit  Unterstützung  der Fachkräfte und 2 Schülern der 10. Klasse in Kleingruppen ihre Hausaufgaben erledigen.

Die Mitarbeiter der ÜMI unterstützen die Kinder, ihre Hausaufgaben selbständig zu erledigen, geben fachliche Hilfestellungen und helfen ein nützliches Lern- und Arbeitsverhalten auf- und auszubauen. Die Hausaufgaben sind so platziert, dass sie von den Kindern als ein täglich wiederkehrendes Ritual erfahren werden. Um den Kindern eine bestmögliche Betreuung zu bieten, findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Lehrerkollegium, Schulsozialarbeiter und Fachkräfte der ÜMI statt.

Nach den Hausaufgaben haben die Kinder die Möglichkeit , die restliche Zeit selbst zu gestalten, d.h. sie können die Angebote der ÜMI (Spiel, Bewegung, Basteln, sich zurück ziehen, Freunde/Innen finden…..) nutzen. Zurzeit findet dienstags eine Computer AG statt, in der den SchülerInnen neben der Einführung bzw. Vertiefung in MS Office mit Schwerpunkt auf Word Allgemeinwissen zu Computern und Wissensvermittlung zu sinnvollem und kontrolliertem Surfen und Spielen im Netz vermittelt wird. Auf Wunsch der SchülerInnen ist eine Koch AG in Planung. Hier sollen ihnen Grundkenntnisse in der schnellen Zubereitung schmackhafter und nahrhafter Nahrung vermittelt werden – Spaß und Gemeinschaft haben aber auch hier die höchste Priorität.